COVID-19 Update | Sonderbetreuungszeit

Die Regelung feiert ihr Comeback!

Sonderbetreuungszeit Sonderbetreuungszeit


Rückwirkend mit 01.09.2021 tritt die neue ("alte") Regelung in Kraft, die bis 31.12.2021 gelten wird. In diesem Zeitraum haben Eltern den Anspruch auf insgesamt drei Wochen Sonderbetreuungszeit.

Diese Freistellung, die z.B. im Falle von Schulschließungen aufgrund Quarantäne, eine lückenlose Kinderbetreuung ermöglichen soll, wird dem Arbeitgeber zur Gänze ersetzt. Spätestens sechs Wochen nach Ende der Sonderbetreuungszeit muss die Rückerstattung geltend gemacht werden - diese erfolgt bei der Buchhaltungsagentur des Bundes.

Link zum Bundesgesetzblatt: Bitte hier klicken!